MSC - Kreuzfahrt-Feeling zum Testen

Restaurant an Bord der MSC Meraviglia. Foto: MSC Kreuzfahrten

Restaurant an Bord der MSC Meraviglia. Foto: MSC KreuzfahrtenMehr als zwei Millionen Deutsche haben im vergangenen Jahr eine Kreuzfahrt gemacht, Tendenz steigend. Wer vor einem Urlaub auf See erst einmal unverbindlich Kreuzfahrtluft schnuppern möchte, hat die Möglichkeit bei einer Schiffsbesichtigung das Leben an Bord kennenzulernen. MSC Kreuzfahrten bietet zwischen April und Oktober 2018 viele Termine um die Schiffe der Reederei kennenzulernen. Die Besucher erleben das mediterran-elegante Ambiente der hochmodernen MSC Kreuzfahrtschiffe in den jeweiligen Heimathäfen: die MSC Meraviglia und die MSC Magnifica in Hamburg, die MSC Preziosa in Kiel und die MSC Orchestra in Warnemünde.
Quelle: TravelNewsPort 1


Oceania: neue Lunch-Menüs im Grand Dining Room

The Bistro - Nizzasalat. Foto: Oceania

The Bistro - Nizzasalat. Foto: OceaniaDie für die „Feinste Küche auf See“ bekannte Kreuzfahrtmarke Oceania Cruises weitet ihr Lunch-Angebot „The Bistro“ auf die gesamte sechs Schiffe umfassende Flotte aus. Das Mittagsangebot im Grand Dining Room wurde 2016 zuerst auf der Sirena eingeführt. Jetzt werden die neuen Menüs mit über 600 Gerichten auch auf der Regatta, Insignia, Nautica, Marina und Riviera serviert werden. Jeden Tag können Gäste so aus fünf Vorspeisen, vier Suppen und Salaten, elf Hauptgerichten sowie vier verschiedenen Desserts und sechs Eiscreme-Sorten wählen.Das neue „The Bistro“-Menü ist bereits an Bord der Insignia und Riviera verfügbar, ab Ende März auf weiteren Schiffen.
Quelle: TravelNewsPort 2


Noch mehr Zweisamkeit auf Kreta

Agia Marina auf Kreta. Foto: Jahn Reisen

Agia Marina auf Kreta. Foto: Jahn ReisenUrlaub für „Erwachsene unter sich“ liegt im Trend. Das bestätigt Jahn Reisen, Veranstalter mit einem eigenen Adults Only-Katalog. Der Reiseanbieter hat sein Angebot an Hotels für erwachsene Gäste aufgrund der steigenden Nachfrage stetig ausgebaut und erweitert sein Programm auch für den Sommer 2018 in vielen Zielgebieten. Allein auf Kreta können Erwachsene, die unter sich bleiben wollen, in der kommenden Saison unter einem Dutzend Hotels bei Jahn Reisen wählen. Preisbeispiel: Griechenland, Kreta, 4,5-Sterne lti AKS Minoa Palace, 7 Nächte im Doppelzimmer, All Inclusive, inkl. Flug und Transfer, ab 664 Euro.
Quelle: TravelNewsPort 3


Aida startet in die Saison 2019/2020

Die neuen Aida-Kreuzfahrten ab März 2019 sind jetzt buchbar. Foto (Ausschnitt Katalogcover): Aida

Die neuen Aida-Kreuzfahrten ab März 2019 sind jetzt buchbar. Foto (Ausschnitt Katalogcover): AidaVon Grönland bis Griechenland, von der Karibik bis zu den Kanaren: Im neuen Reisekatalog „Mein Hotel zeigt mir die Welt“ präsentiert Aida wieder weltweit vielfältige Kreuzfahrten im Reisezeitraum März 2019 bis April 2020. Auch ein Ausblick auf die Sommersaison 2020 ist bereits enthalten. Ab vier deutschen Häfen werden Kreuzfahrten in den hohen Norden angeboten. Neu ist beispielsweise die neuntägigen Reise "Südskandinavien & Danzig" oder die zwölftägige Aida Selection Reise "Schottische Inseln und Irland" mit der Aida Aura. Buchungsstart für alle Abfahrten der Sommersaison 2019 und der Wintersaison 2019/2020 ist der 20. Februar 2018.
Quelle: TravelNewsPort 4


„Josie Pepper“ gibt Passagieren Auskunft

Noch für einige Wochen empfängt Josie Pepper die Reisenden im nichtöffentlichen Bereich des Terminal 2. Foto: Lufthansa

Noch für einige Wochen empfängt Josie Pepper die Reisenden im nichtöffentlichen Bereich des Terminal 2. Foto: LufthansaSie ist 1,20 Meter groß, hat leuchtende Kulleraugen und eine sympathische Stimme: „Josie Pepper“, die Roboterdame, die derzeit am Münchner Flughafen im Terminal 2 Passagieren bei Fragen weiterhilft. Sei es der Weg zum Abfluggate, zu einem bestimmten Restaurant oder Shop – Josie Pepper schaut dem Fluggast in die Augen und liefert prompt die Antwort. Mit dem Einsatz von Josie Pepper sind der Münchner Flughafen und Lufthansa Vorreiter: Das erste Mal wird an einem deutschen Airport ein humanoider Roboter getestet, der mit künstlicher Intelligenz ausgestattet ist. In einem mehrwöchigen Test soll ergründet werden, wie Josie bei den Fluggästen ankommt.
Quelle: TravelNewsPort 5


Fashion Cruise 2018 auf der Queen Mary 2

Mit dabei: Virginia Bates, die ihre Vintage Kollektion präsentiert und die Gäste mit auf eine Reise durch die Modegeschichte nimmt. Foto: Cunard

Mit dabei: Virginia Bates, die ihre Vintage Kollektion präsentiert und die Gäste mit auf eine Reise durch die Modegeschichte nimmt. Foto: CunardZum dritten Mal avanciert die Queen Mary 2 während der „Transatlantic Fashion Cruise“ zum Treffpunkt der internationalen Modeszene. Vom 2. bis 9. September 2018 fährt das Flaggschiff der britischen Traditionsreederei Cunard auf der Transatlantik-Passage von Southampton nach New York, wo sie zur New York Fashion Week eintreffen wird. Mit an Bord sind neben renommierten Größen und Kennern der Modebranche auch wieder aufstrebende Nachwuchstalente. Die Gäste an Bord erleben Vorträge, Modeschauen und Fotoausstellungen. Die 7-Nächte Transatlantik-Passage ist ab 2.090 Euro pro Person in der Zweibett-Innenkabine, inkl. An- und Abreisearrangement buchbar.
Quelle: TravelNewsPort 6


Reiserücktrittsversicherungen bei Stiftung Warentest

Wann und welche Reiserücktrittskostenversicherung sinnvoll ist, hat Stiftung Warentest unter die Lupe genommen. Foto: Sunny Studio/Shutterstock

Wann und welche Reiserücktrittskostenversicherung sinnvoll ist, hat Stiftung Warentest unter die Lupe genommen. Foto: Sunny Studio/ShutterstockBei teuren oder sehr früh gebuchten Reisen ist eine Reiserücktrittsversicherung sinnvoll. Der Schutz sollte einen Reiseabbruch einschließen, denn auch er kann teuer werden. Sinnvoll ist auch ein Tarif ohne Selbstbeteiligung, da diese häufig 20 Prozent der Stornokosten beträgt. Die Zeitschrift Finanztest hat 138 Tarife von 15 Versicherern untersucht und die Ergebnisse von gut bis mangelhaft in der März-Ausgabe 2018 veröffentlicht. Die Reiserücktrittsversicherung gibt es in vier Varianten: Single- und Familientarife, Einzel- oder Jahresverträge. Testsieger ist ein Versicherer in allen Kategorien ohne Selbstbeteiligung.
Quelle: TravelNewsPort 7


Thomas Cook baut Luxusangebot in Italien aus

Bei Thomas Cook sind exquisite Luxushotels wie das Montecatini Palace im Thermalkurort Montecatini Terme im Programm. Foto: Thomas Cook

Bei Thomas Cook sind exquisite Luxushotels wie das Montecatini Palace im Thermalkurort Montecatini Terme im Programm. Foto: Thomas CookFür den Sommer 2018 erweitert Thomas Cook Signature Finest Selection sein Angebot um 13 neue Hotels in Italien. Damit stehen im Luxussegment von Thomas Cook fast 70 exquisite Häuser von den nord-italienischen Seen bis nach Sizilien zur Auswahl. Die edlen Unterkünfte erfüllen die unterschiedlichsten Gästewünsche und reichen von kleinen, feinen Boutiquehotels über moderne Designhotels bis hin zu familienfreundlichen First Class-Resorts. Im mittelalterlichen Travo in der Emilia-Romagna beispielsweise empfängt das familiäre Boutiquehotel Relais Colombaro Spa & Wellness (vier Sterne plus) mit eigenem Weinkeller Kulturfreunde.
Quelle: TravelNewsPort 8


Design-Suiten auf der neuen Mein Schiff 1

Neue Mein Schiff 1: Wohnzimmer in der Panorama Suite. Grafik: TUI Cruises

Neue Mein Schiff 1: Wohnzimmer in der Panorama Suite. Grafik: TUI CruisesDie neue Nummer Eins der Mein Schiff-Flotte will auch beim Design neue Maßstäbe setzen und hat deshalb die mehrfach ausgezeichnete Architektin Patricia Urquiola engagiert. Die Handschrift der Spanierin findet sich an Bord der neuen Mein Schiff 1 in 38 Suiten, u.a. den Himmel & Meer Suiten, den Panorama Suiten, den Schöne Aussicht Suiten, den Übersee Suiten sowie den Horizont Suiten. Die Suiten unterscheiden sich nicht nur durch das Design und ihr individuelles Layout, sondern auch durch ihre Lage: Die Himmel und Meer Suiten sowie die Übersee Suiten befinden sich im vorderen Teil des Schiffes, alle anderen im Heckbereich auf den Decks 6 bis 10.
Quelle: TravelNewsPort 9


Robinson Club Jandia Playa baut neuen „Torre“

Robinson Club Jandia Playa feiert die Grundsteinlegung seines neuen "Torre". Foto: Robinson

Robinson Club Jandia Playa feiert die Grundsteinlegung seines neuen "Torre". Foto: RobinsonDer markante „Torre“, das mehrstöckige Gebäude des Robinson Club Jandia Playa, ist ein Stück Tourismusgeschichte auf Fuerteventura. Anfang der 70er Jahre war das Haus eines der ersten Urlauberunterkünfte an dem damals noch unerschlossenen Sandstrand bei Morro Jable. TUI gründete dort die erste Anlage des Premium-Clubanbieters. Rund 50 Jahre später sind die Kanaren ein Trendziel und Robinson baut einen neuen Torre für seinen Traditionsclub. Im November 2018 wird der moderne Komplex mit Rooftop-Bar und Infinity-Pool voraussichtlich fertiggestellt. Seit Anfang Januar wurde der alte „Torre“ abgetragen und macht Platz für seinen Nachfolger.
Quelle: TravelNewsPort 10